Ausbildungskonzept - Ausbildung Reittherapie Bayern

Ausbildungskonzept

"Alle verbeugen sich vor einem authentischen Menschen", sagt Buddha. Nur wer sich seiner eigenen Motive, Ängste und unbewussten Bedürfnissen bewusst ist, kann beginnen, die anderen Menschen mit ihren Bedürfnissen wahrzunehmen. Ein guter Reittherapeut ist idealerweise in der Lage, seine Klienten da abzuholen wo sie momentan stehen. Der die Befindlichkeit und Fähigkeiten seines Gegenübers achtet und keinesfalls Grenzen überschreitet. Der die Stärken seines Klienten erkennt und fördert und die Schwächen sensibel erfasst und lindert.  Seine empathische Wahrnehmung ist so ausgeprägt, dass er umgehend bemerkt ob der Klient folgen und entspannt lernen kann. Er ist im ständigen Dialog mit dem Klienten und nimmt seine Körpersprache zu jeder Zeit wachsam wahr.

Er unterstützt ihn und bringt feinfühlig die Lernaufgaben auf den Punkt, vermittelt zwischen Pferd und Klient und zeigt Lösungswege auf. Er ist kreativ und bereitet die Lernaufgaben so vor, dass sie verstanden und möglichst selbständig gelöst werden können. Der Klient bekommt die Zeit, die er braucht - in einer Atmosphäre des Vertrauens und der Sicherheit. Durch lösungs- und potenzialorientierte Arbeit können in fachlicher und menschlicher Hinsicht neue Wege des Lehrens erfahren werden.

In der Reittherapie haben wir es mit Menschen zu tun, die unter den verschiedensten körperlichen und geistigen Einschränkungen leiden, was in der Folge ebenso differenzierte Ansprüche an den Therapeuten und die geeignete Therapieform stellt. Mit welchen Krankheitsbildern haben wir es zu tun? Wie gehen wir im konkreten Fall am besten vor?

Zur Beantwortung dieser Fragen brauchen wir psychotherapeutische, medizinische sowie pädagogisches Kenntnisse und eine professionelle Kommunikationsfähigkeit.

Der Kontakt und die Rücksprache mit Klienten, Angehörigen und Betreuern ist im Berufsalltag extrem wichtig. Sie reichen vom vorsichtigen Heranführen an die (mit unter großen) Pferde (z.B. von kleinen Kindern ohne spezielle Diagnosen oder Auffälligkeiten), bis hin zur Einzeltherapie, die mit betreuenden Ärzten, Psychotherapeuten oder Physiotherapeuten abgestimmt werden.

Diese Flexibilität und Kompetenz für alle Arten der heilsamen Zusammenarbeit zwischen Mensch und Tier liegt uns am Herzen.

HorseSpirit Akademie, Lehrinstitut für Therapeutisches Reiten, Achtsamkeitstraining und psychologische Begleitung mit Pferden im Münchner Süden

© 2017 Horse Spirit Akademie - Lehrinstitut für Therapeutisches Reiten & Psychologische Begleitung mit Pferden
Alle Rechte reserviert.
Go to top