Seminare/Workshops

Neu!!! Workshop: Stabilität und Gleichgewicht auf und am Pferd - mehr Balance für Körper, Geist und Seele

An diesem Tag starten wir zunächst mit einer theoretischen Einführung in die wichtigsten Aspekte der Muskulatur des Menschen hinsichtlich Funktion für Körper, Geist und Seele - und der Bezug zu unserem Partner Pferd!

Anschließend gibt es praktische Übungen zum Stärken der Muskulatur, zum Spüren des eigenen Körpers. Wir finden zurück in unsere Balance, am Boden und auf dem Pferd. So können wir eventuellen Blockaden achtsam begegnen und diese durch gezielte Übungen lösen.

Übungen am und auf dem Pferd: Unser Pferd spiegelt unsere Gelassenheit, aber auch unsere Verspannungen.Wie integriere ich Bewegungen für meine stabile Mitte?  Welche individuellen Möglichkeiten gibt es für mich bei körperlichen Einschränkungen? u.v.m.

Das Spüren der eigenen Mitte und unsere Stabilität ist nicht nur Grundlage für unsere Gesundheit, sondern auch essenziell für das Wohlbefinden unseres Pferdes!

Für die praktischen Übungen am Pferd stehen die Pferde der HorseSpirit Ranch zur Verfügung. 

Workshopleitung: Gaby Andre (Reha- und Sporttherapeutin) und Julia Suchner (Reittherapeutin)

Termin: Samstag 9.11.19, 10 Uhr bis 16 Uhr

Investition: 95€ (inkl. Tee, Kaffe und kleine Snacks)

Ort: HorseSpirit Ranch, Ziegelstadel 9, Eurasburg

Begrenzte Plätze! Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung unter Kontakt

 

Horsemanship-Kurs mit Pferdeprofi Sandra Schneider 

„Achtsames Pferdetraining: Raus aus dem Kopf, rein ins Vertrauen!“

Wir freuen uns, dass unsere Gastdozentin, Pferdeprofi und Westerntrainerin Sandra Schneider wieder zu Besuch auf die HorseSpirit Ranch kommt! Bei diesem Demo-Workshop wird gezeigt, mit dem Pferd achtsam zu kommunizieren, Missverständnissen vorzubeugen, mit Körpersprache zu wirken, dem Pferd spielerisch neue Dinge beizubringen, bei Gefahr gelassen zu bleiben und aus jedem Problem eine wunderbare Herausforderung zu machen, an der Mensch und Tier wachsen und ihre Beziehung durch viel Vertrauen festigen können.

Termin: Samstag, 27.04.2019 - ausgebucht -, Termin 2020 folgt

Workshopzeiten: 13 Uhr bis 17 Uhr

Ort: HorseSpirit Ranch, Ziegelstadel 9, Eurasburg

Investition:89€ 

Begrenzte Plätze! Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung unter Kontakt

 

 

Workshop: Gelassenheit und Teamarbeit für (Therapie-) Pferde

An diesem Tag geht es in Theorie und Praxis um:

  • Impulse und Übungen zur Schulung unseres Pferdes zu einem zuverlässigen Partner
  • Aufbau von gegenseitigem Verständnis und Empathie
  • Schulung der Gelassenheit und Balance des Pferdes

Termine: 23.02.2019, 16.5.2020 11 Uhr bis 17 Uhr

Veranstalter: Verein "Kraft durch Pferde e.V."

Ort: HorseSpirit Ranch, Ziegelstadel 9, Eurasburg

Trainer: Juliane Möller und Julia Suchner

Investition: 79€ (für Vereinsmitglieder 69 €)

Wir bitten um Anmeldung unter Kontakt

 

Erfahrungsaustausch für Absolventinnen der HorseSpirit Akademie

Wir wünschen uns, dass wir auch weiterhin mit Dir in Kontakt bleiben und Du Dich mit uns und mit Gleichgesinnten vernetzen und besprechen kannst.

Daher laden wir Dich herzlich am 31.10.19 zu einem Erfahrungs-Austausch Abend ein. Wir werden an diesem Abend Zeit haben zu reflektieren und uns auszutauschen um neue Wirkungsimpulse zu erhalten und voneinander zu lernen, so können z.B. neue Arbeitsmethoden und Ideen des Herangehens entstehen.

Wann? Donnerstag, 31.10.19, 18 Uhr bis ca. 20 Uhr

Wer? Absolventinnen und Dozenten der HorseSpirit Akademie

Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung unter Kontakt

 

HorseSpirit Minis und HorseSpirit Kids

Veranstalter: Kraft durch Pferde e.V. (Gemeinnütziger Verein zur Förderung des Therapeutischen Reitens)

HorseSpirit Kids (6-9 Jahre) ist ein reitpädagogisches Einstiegskonzept, bei dem die Kinder ganz behutsam und spielerisch an die Pferde und Ponys herangeführt werden.

Reiten lernen mit allen Sinnen:

Wir haben dieses besondere reitpädagogische Konzept basierend auf unserer Erfahrung mit der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen entwickelt. Unsere Idee ist es, dass die Kinder und die Pferde und Ponys miteinander in Aktion treten, die Kinder auf diese Weise Ihre Kompetenzen schulen und auf diese Weise lernen, selbstbewusst und empathisch Verantwortung zu übernehmen und Entscheidungen zu treffen. Im Reitunterricht tragen die anleitenden Personen die Verantwortung dafür, dass unser Partner Pferd bei der Arbeit gesund und munter bleibt und die Kinder mit viel Freude einen geschützten, ihnen entsprechenden und erfolgreichen Lernweg gehen können. Sie werden genau da abgeholt, wo sie gerade stehen.

Was ist der Unterschied zu herkömmlichen Reitunterricht?

Hier lernen Ihre Kinder nicht nur reiten, sondern wirken vom ersten Augenblick selbständig auf das von ihm in dieser Reitstunde ausgesuchte Pferd oder Pony ein. Es werden Teamfähigkeit und Sozialkompetenzen vermittelt, die auch für die Schule von Vorteil sind. Jedes Kind kann in der Gruppe in seinem Tempo lernen, es gibt keinen Leistungsdruck und daher keine Überforderung. Jedes Kind darf in seinem ganz individuellen Tempo lernen! Die Pferde und Ponys werden von Anfang an ohne Gebiss geritten, das gebisslose Reiten ist ein wichtiger Inhalt der Reitstunden. So wird vermittelt, wie die Kinder mit feinsten Hilfen und Signalen und gänzlich ohne Druck oder gar Gewalt ihr Pferd reiten können. Es gibt viel Raum für eigene Ideen und Impulse der Kinder, so haben die Kids die Möglichkeit spielerisch in die Eigenverantwortung zu gehen und gemeinsam Pläne und Ziele zu erarbeiten. Alles ist kindgerecht ausgelegt, es gibt eine vorbereitete Umgebung, in der sich der kleine Reitschüler viele Sachen selbst aneignen und selbständig üben kann. Es werden Phantasiewelten eröffnet, welche zum Lernen und auch zum Träumen motivieren. Die Kinder bewegen sich in der Stunde rund um den Stall, Weide und Reitplatz viel, was sich auch in der Fein – und Grobmotorik widerspiegelt. Es gibt einen ständigen Wechsel zwischen konzentriert führen, sich ganz still in die Bewegung des Pferdes einfühlen, spielerische Aufgaben lösen, zuschauen und lernen sowie selbst an den Materialien üben. Durch den geschützten Rahmen wird Sicherheit und Vertrauen aufgebaut.

Was wird vermittelt?

  • Der sichere Umgang mit dem Pony.·     Ein kindgerechtes Grundwissen über Haltung, Pflege bis hin zum Reitsport.·     Ein ausbalancierter, zügelunabhängiger Reitersitz mit und ohne Sattel im Schritt und Trab (evtl. an der Longe).
  • Achtsamer Umgang miteinander, Sicherheitsaspekte, Vertrauen·     Verantwortung für sich, seinem Gegenüber und den Pferden zu übernehmen.·     Empathisches Einfühlungsvermögen um feinfühlig aber gleichzeitig  deutlich und bestimmt auf das Pony einzuwirken.
     

Termine:

10 Termine: (Termine für 2020 folgen)

Letzter Termin: Hier dürfen die Kinder den Eltern, Oma & Opa etc. in einer kleinen Vorführung mit den Pferden das Erlernte zeigen!

Investition: 350€ für die 10er Karte (finanzielle Förderung durch Verein möglich)

Ausführende Reitlehrerinnen / Reittherapeutinnen:

Judith Coke, Juliane Möller, Nähere Informationen und Anmeldung telefonisch unter: 0151 44619939 (Juliane Möller) oder 0152 31850036 (Judith Coke)

 

© 2017 Horse Spirit Akademie - Lehrinstitut für Therapeutisches Reiten & Psychologische Begleitung mit Pferden
Alle Rechte reserviert.
Go to top